Cars and Coffee – Benzingespräche bei einer Tasse Kaffee

Jedes Cars and Coffee Treffen ist ein Mekka für Carspotter und Fans heißer Schlitten und Supersportwagen. Die traditionsreichen Cars and Coffee-Meetings schwappten vor vielen Jahren aus den USA zu uns nach Europa herüber.

Auf aller Welt finden Cars and Coffee-Treffen statt. Zu bestaunen sind seltene Sammlerstücke, aber auch Tuningboliden, Supersportwagen und Oldtimer. Das Video von Idzard Kruizinga zeigt detailreich die schönsten Fahrzeuge des Meetings, das am Düsseldorfer Fernsehturm, direkt am Hafen, vor kurzem stattgefunden hat.

Video vom Cars and Coffee in Düsseldorf

Auf den Events treffen sich Automobilfans zu Smalltalk und Benzingesprächen bei einer Tasse Kaffee. Schon alleine zum Treffen nach Düsseldorf kommen rund 150 Sport- und Supersportwagenbesitzer. Viele von Ihnen reisen aus ganz Deutschland zu dem Meeting an. Hinzu kommt die gleiche Menge an Sportwagenenthusiasten und Spotting-Fans.

Im Dauereinsatz der euphorisierten Spotter und Carfans sind bei solchen Treffen natürlich immer die Smartphones, Kameras. Die Petrolheads teilen ihre Objekte der Begierde in den sozialen Netzwerken und machen so die Treffen mit Kultstatus in den automobilen Communities bekannt.

Wer selbst gerne einmal teilnehmen möchte und benzinhaltige Luft bei einem Tässchen Kaffee genießen will, sollte einfach mal googeln. Cars and Coffee-Meetings finden mittlerweile in einigen deutschen Städten statt. Hamburg, Frankfurt, München oder Augsburg, überall treffen sich Besitzer von Traumwagen und Zuschauer zum gemeinsamen Meet & Greet.

(21)

Editor Review

Qualität
Sound/Musik
Emotionen
Speedfaktor
Da müssen wir unbedingt einmal hin!
Cool ...
About The Author
- Ich habe Benzin im Blut und präsentiere euch hier bei SPEEDTAINMENT.com die besten adrenalingeladenen Video zum Thema Speed aus aller Welt.

sechs − vier =

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>